Aktion
Poul Henningsen

Nach einem abgebrochenen Architekturstudium begann Poul Henningsens seine Laufbahn als Erfinder, Autor und Maler. Später aber spezialisierte er sich zunehmend auf das Design von Lampen und unterwarf sich einer konzeptionellen Vorstellung des Funktionalismus. Henningsen gilt als ein früher Pionier außerordentlicher Raumbeleuchtung als wesentlicher Aspekt für ein gehobenes Wohnambiente. Als wichtigster Vertreter des dänischen Funktionalismus, prägte Henningsen eine ganze Licht und Leuchten Generation. Im Fokus der Produktentwicklung standen Leuchten mit einem weichen, gestreuten Licht:

Als Diffusoren dienten dabei Licht brechende Lamellen, hell lackierte Unterseiten sorgen für eine genau kalkulierte Streuung.

Die Artichoke Lamp ist ein wunderbares Beispiel für Henningsens individuelles Beleuchtungskonzept. Aufgrund ihrer an der natürlichen Form orientierten Struktur einer Artischocke entsteht ein einzigartiges Licht- und Schattenspiel. Die angeordneten Lamellen erlauben die Streuung und Blendung des Lichts, sodass eine besonders warme Wohnatmosphäre erzeugt wird.