Aktion
Peter Ghyczy

Peter Ghyczy studierte an der Technischen Hochschule in Aachen Architektur mit dem Schwerpunkt Bautechnik. Als Designer für die Firma Elastrogan unter Gottfried Reuter entwickelte Ghyczy zahlreiche Entwürfe aus Polyurethan, welche ihm einen hohen Beliebtheitsgrad bescherten. In den 70er Jahren gründete er dann selbst eine Firma in Viersen, mit der er schließlich seine eignen Möbelkollektionen vorstellen konnte.

Neuartige Interpretationen klassischer Formen, imposante, hochwertige Materialien und gründliche Handwerkskunst arbeiten zusammen um jedem Einzelteil einen einzigartigen Glanz zu verleihen.

Die charakteristischen Kombinationen aus Messing, Aluminium, Holz und rostfreiem Stahl mit Glas sind typisch für Ghyczys Werke.

Aus dem Spiel mit dem flexiblen PU-Material entstanden während seiner Zeit bei Elastrogan einzigartige Möbelkreationen wie zum Beispiel das Garten Ei, welches 1968 als erster aufklappbarer Sessel in die Geschichte einging.

Noch heute zählen die Originale des auch als Senftenberger Ei bekannten Meisterwerks zu den begehrtesten Sammlerstücken aus jener Zeit.