Aktion
Coconut Chair

Der Coconut Chair ist ein Designerstuhl, der von George Nelson geschaffen wurde. Er ist ein typisches Beispiel für das Design der 50er Jahre und kombiniert Klarheit, Einfachheit und Minimalismus auf eine elegante Art und Weise. Der Designer George Nelson hat anstatt nach Formen zu suchen, die den menschlichen Körper entsprechen, für den Coconut Chair eine Form genommen, in der die lässige Art des Sitzens betont wird. Der Coconut Chair Nelson deutet so schon die Alltagskultur der 60er Jahre an. Die Inspiration des Coconut Chair fand Nelson in den surrealistischen Werken von Joan Miró und Alexander Calder. Der Coconut Chair erhält seinen Namen durch seine Form. Der Designer selbst verglich seinen Coconut Chair mit der Form von einer Kokosnuss, die in 8 Teile zerschnitten wurde. Die Farben des Coconut Chairs sind jedoch zu den Farben der Kokosnuss umgekehrt.

Die Sitzschales des Coconut Chair Nelson ist weiß, während das Polster schwarz gehalten ist. Inzwischen ist der Kunststoffstuhl auch mit Sitzpolstern in anderen Farben erhältlich. In der Originalform bestand die Sitzschale des Coconut Chairs aus einem gebogenen Stahlblech und war mit einer Schaumgummipolsterung mit einem Bezug aus Kunstleder, Stoff oder Leder ausgestattet. Das Gestell des Coconut Chair Nelson bestand aus gebogenen Stahlrohren. Insgesamt wirkte der Nelson Coconut Stuhl wie eine schwungvolle, schwebende Form. Auch mit den Veränderung und Modifizierungen bleibt der Coconut Chair, wie er seit 1988 hergestellt wird, diesem harmonischen Gesamtbild treu.

Der Erfinder des Coconut Chairs

Der Coconut Chair wurde von George Nelson entworfen und ist auch als Nelson Coconut Stuhl bekannt. Der Designer studierte Architektur an der Yale University und erhielt ein Stipendium für die American Academy in Rom. Nelson gründete ein Büro für Industriedesign und war im Bereich der Medien tätig. Der Erfinder des Coconut Chairs hat einen unvergleichlichen Stil, der sich auch eine intuitive und subtile Methodik zurückführen lässt, durch die der Designer auch sehr individuelle und unkonventionelle Ideen umsetzen konnte. George Nelson beschäftigte sich besonders mit ausdrucksstarken Büromöbel und Accessoires. Dank seiner kreativen Ideen entstanden unter anderen der Nelson Coconut Stuhl, das Marshmallow Sofa und die Sun Clock.



Coconut Chair Nelson - was gibt es Weiteres von George Nelson?

Neben dem Coconut Chair ist das Marshmallow Sofa ein sehr beliebtes Designerstück von George Nelson. Das Marshmallow Sofa ist eines der frühsten Entwürfe von George Nelson, die im Stil der Pop Art gehalten wurden. Es stellt ein dreidimensionales Design aus weichen Polstern in unterschiedlichen Farben dar. Sowohl die Sitzfläche als auch die Rückenlehne werden von einer schlichten Stahlkonstruktion getragen. George Nelson hat 1956 das Marshmallow Sofa entworfen und seitdem hat dies sich als besonderer Hingucker unter den Produkten der unterschiedlichsten Designer durchgesetzt.